SafeSept Transseptaler Punktionsdraht

SafeSept Transseptaler Punktionsdraht 2018-03-22T16:07:13+00:00

Project Description

SafeSept

Transseptaler Punktionsdraht

SafeSept erlaubt die präzise Punktion des Septums und eine sichere Führung der transseptalen Standardnadel in das linke Atrium. Die transseptale Punktion ist eine wichtige Voraussetzung z.B. für linksatriale Ablationsprozeduren und die Platzierung von Vorhofohrverschlüssen oder Mitralclips. Die Bestätigung der korrekten Punktion kann rein fluoroskopisch erfolgen. Im klinischen Einsatz hat sich SafeSept für einen sicheren, zuverlässigen und effektiven Zugang zum linken Atrium bewährt, auch bei fibrotischem Septum oder ausgedehntem Septum-Aneurysma.

Eigenschaften und Vorteile

Präzise und leichtgängig

  • Minimaler Kraftaufwand durch extrem feine und scharfe Spitze
  • Zuverlässige Punktion auch bei Fibrose oder Septum-Aneurysma

Sichere transseptale Punktion

  • Atraumatische J-Form sofort nach Punktion
  • Hervorragende Röntgensichtbarkeit, Bestätigung der korrekten Punktion durch Röntgenkontrolle, Druckmessung/Kontrastmittelinjektion ebenfalls möglich
  • Führung für sicheres Nachschieben der transseptalen Standardnadel

Universell einsetzbar mit allen gängigen transseptalen Standardnadeln

Anwendung

Abbildung 1

  • Transseptale Standardmethode bis zum Septum
  • Einführen des SafeSept in die transseptale Standardnadel

Abbildung 2 und 3

  • Durchstoßen des Septums mit dem scharfen SafeSept

Abbildung 4

  • Weiteres Vorschieben des atraumatischen SafeSept in eine der Pulmonalvenen
  • Röntgenkontrolle zur Bestätigung der korrekten Punktion

Abbildung 5

  • Sicheres, geführtes Nachschieben der transseptalen Standardnadel über den SafeSept
  • Nachschieben von Dilatator und Schleuse

spt_big

Bestellinformationen

ArtikelDurchmesserLängeBestellnr.
SafeSept SS-1350,014"135 cm06 1071 00

Bestellen Sie SafeSept

einfach telefonisch, per Fax oder E-Mail:

Telefon: 0241-173518|Fax: 0241-175627|E-Mail: info@bispingmed.de