OptoWire Druckmessdraht

OptoWire Druckmessdraht2019-03-26T16:28:49+00:00

Project Description

OptoWire™

Optischer Druckmessdraht

Innovativer, driftfreier1) Druckmessdraht mit herausragenden mechanischen Eigenschaften und einfachstem Handling. Der OptoWire Druckmessdraht ist vom mechanischen Aufbau und der Performance vergleichbar mit üblichen PTCA-Interventionsdrähten.

Herausragend!

  • Führungsdraht-Performance
  • Freies Handling, ohne Griffstück
  • Mess- und Wiederholgenauigkeit
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Bestellinformationen
Seite versenden
Der OptoWire Druckmessdraht ist ideal geeignet für Mehrgefäß- und Wiederholungsmessungen. Er lässt sich schnell und beliebig häufig vom Griffstück des Druckmesssystems lösen und durch eine einfache Drehverriegelung wiederverbinden. Die korrekte Verbindung wird durch ein akustisches Signal angezeigt. Blut oder Kontrastmittel haben keinen Einfluss auf die Signalqualität.

Herausragende Führungsdraht-Performance

  • Exzellente Steuerbarkeit, Knickfestigkeit und Drehsteifigkeit durch konzentrisches Design: Glasfaser/Nitinol/Edelstahl
  • Hydrophile Beschichtung
  • Flexible, gut formbare Spitze
  • Gleichwertig zu marktführenden Interventionsdrähten

Freies Handling, ohne Griffstück

  • Gewohntes Führungsdraht-Handling nur mit Torquer
  • Wiederverbinden mit Griffstück durch einfache Drehverriegelung
  • Korrekte Verbindung wird akustisch bestätigt

Beste Mess- und Wiederholgenauigkeit

  • Zuverlässiges und beliebig häufiges Trennen und Wiederverbinden
  • Kein Einfluss durch Blut oder Kontrastmittel
  • Optischer Spezial-Drucksensor ohne Drift
Das OptoMonitor Druckmesssystem lässt sich komplett in Ihren Kathetermessplatz integrieren. Oder Sie nutzen es mit dem kompakten Touch-Screen-Monitor als separate Bedien- und Anzeigeeinheit. Der OptoMonitor kann einfach und platzsparend direkt am Patiententisch, an der Monitorampel oder an einem Infusionsständer befestigt werden.

FFR- oder Ruhegradienten-Messung

  • Vereinfachter Arbeitsablauf durch Adenosin-freie Messung
  • Sie haben die Wahl
  • Der Ruhegradient dPR (diastolic Pressure Ratio) ist äquivalent zu iFR1

OptoMonitor als kompakte Bedien- und Anzeigeeinheit

  • Kompakter, platzsparender Touch-Screen-Monitor
  • Flexible Befestigung an Patiententisch, Monitorampel oder Infusionsständer
  • Einfache, intuitive Bedienung

Vollständige Integration in Kathetermessplatz

  • Nutzen Sie einfach das FFR-Modul Ihres Kathetermessplatzes
  • Alle Druckkurven und FFR-Daten direkt auf dem Messplatzmonitor, wie gewohnt
  • Sehr kompakt, schnell und einfach installiert

1 van‘t Veer, M. et al. JACC 2017;70(25): 3088-96

Ausgewählte wissenschaftliche Pulikationen zum OptoWire mit den jeweiligen Kernaussagen

 

… For the Optowire® (Opsens Inc, Quebec City, Canada) drift is negligible indeed. In our laboratories, we used approximately 100 of these wires in the past year and we have not observed any drift in any of these wires up to now…

Pijls, N.; De Bruyne, B.: Fractional Flow Reserve, Coronary Pressure Wires, and Drift. Circulation Journal Vol. 80, August 2016

Ausgewählte, weiterführende wissenschaftliche Literatur zum Thema Fraktionelle Flussreserve (Fractional Flow Reserve, FFR)

 

Gerne auf Anfrage: info@bispingmed.de

OptoMonitor Druckmesssystem

ArtikelBeschreibungREF-CodeBestellnr.
OptoMonitor DruckmesssystemOptische Auswerteeinheit (Maße: 30 x 17 x 6 cm),
Anzeige- und Bedieneinheit (Touch-Screen),
Verbindungskabel zum OptoWire Druckmessdraht
F200038 2000 00

OptoWire Druckmessdraht

ArtikelBeschichtungDurchmesserLängeSpitzeREF-CodeBestellnr.
OptoWire Deuxhydrophil0,014“ (0,36 mm)175 cmgerade, formbarF101138 1011 00

Produktblatt

OptoWire Produktblatt.pdf